Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10995/3518
Title: Моливдовул комита Опсикия начала VIII в. из Херсонеса
Other Titles: Ein Bleisiegel des Komes von Ospikion vom Beginn des VIII. Jh.s aus Chersonesos
Authors: Алексеенко, Н. А.
Alekseenko, N. A.
Issue Date: 1999
Publisher: Урал. гос. ун-т : Волот
Citation: Алексеенко H. A. Моливдовул комита Опсикия начала VIII в. из Херсонеса / H. A. Алексеенко // Античная древность и средние века. — Екатеринбург: Урал. гос. ун-т : Волот, 1999. — Вып. 30. — С. 65-82.
Abstract: Das in der vorliegenden Arbeit publizierte, in Chersonesos gefundene Siegel, auf dem die Titel „Patrikios", „Kuropalates" und „Komes" und der Name „Artabasdos" aus einzelnen erhaltenen Buchstaben wiederhergestellt werden, ist dem Komes des Themas Opsikion Artabasdos zuzuschreiben, der um 714/15 die Tochter des nachmaligen Kaisers Leons III. heiratete und dessen Vorgänger im Amt, der Patrikios Isoias, 719 ermordet wurde. Im folgenden werden 19 Siegellegenden zitiert, die den Namen „Artabasdos" tragen, № 15-18 sind dem Schwiegersohn Leons abzusprechen, gleichermaßen № 10 und 11, Siegel, auf denen ein Artabasdos als Patrikios und Komes von Opsikion genannt ist, der Titel „Kuropalates" hingegen fehlt. Das älteste Siegel des Schwiegersohns dürfte № 14 sein, das Artabasdos nur als Patrikios nennt, in zeitlicher Nähe zu ihm stehen № 12 und 13, auf denen Artabasdos auch als Stratege (von Armeniakon?) genannt ist. Im ersten Fall handelt es sich um ein Privatsiegel, im zweiten um Dienstsiegel, bei den auf eine spätere Zeit zu datierenden Expemplaren № 1-5, 8 und № 19, auf denen die Titel „Patrikios" und „Kuropalates" ohne Amtsbezeichnung aufscheinen, wiederum um Privatsiegel. Das älteste dieser Art dürfte № 4 sein, das jüngste № 8. Das Dienstsiegel № 9 aus Chersonesos wird in zeitliche Nähe von Privatsiegel № 5 gerückt, die Dienstsiegel № 6-7 mit vollständiger Titulatur und sonst nicht belegten Kürzeln (vgl. allerdings № 6 mit № 10) sind als letzte Siegel des Artabasdos (vor dessen Aufstand 742-743) anzusehen.
Keywords: АРХЕОЛОГИЯ
ВИЗАНТИЯ (ИСТОРИЯ)
ИСТОРИЯ ВИЗАНТИИ
ИСТОРИЯ СРЕДНИХ ВЕКОВ
СРЕДНИЕ ВЕКА (ИСТОРИЯ)
СФРАГИСТИКА
СЕВЕРНОЕ ПРИЧЕРНОМОРЬЕ
СРЕДНЕВЕКОВЫЙ ГОРОД
ХЕРСОНЕС
СИГИЛЛОГРАФИЯ
URI: http://hdl.handle.net/10995/3518
https://elar.urfu.ru/handle/10995/3518
Origin: Античная древность и средние века. 1999. Вып. 30.
Appears in Collections:Античная древность и средние века

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
adsv-30-07.pdf850,67 kBAdobe PDFView/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.